Warum ist Schnee weiß?

(почему снег белый?)


Da ist doch wieder unser vielfarbiger Sonnenstrahl «schuld» (тут опять же "виноват" многоцветный солнечный луч). Es ist bekannt, dass wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig aufsaugt, wird der Körper schwarz aussehen (известно, что если тело полностью поглощает солнечный луч, то оно видится нам черным). Und umgekehrt, wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig reflektiert, dann wird er weiß aussehen (и наоборот, если тело полностью отражает луч солнца, то оно будет выглядеть как белое). Und wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig durchlässt, dann wird er durchsichtig (а если же тело свободно пропускает весь солнечный лучик — тогда оно становится прозрачным).

Jede einzelne Schneeflocke würde den Sonnenstrahl durchlassen, da sie bekanntlich aus Eis besteht, und Eis ist farblos (каждая снежинка в отдельности свободно пропускала бы через себя луч солнца, ведь, как известно, она состоит изо льда, а лед бесцветен). Warum ist dann Schnee nicht durchsichtig (почему же тогда снег не прозрачен)? Das ist einfach (очень просто): der Unterschied zwischen Eis und Schnee besteht in der Menge der eingeschlossenen Luft (отличие льда от снега состоит в количестве «запертого» в них воздуха). Im Eis ist kaum Luft vorhanden (во льде находится очень мало воздуха), während Schnee aus vielen Luftbläschen besteht (в то время как снег состоит из многочисленных пузырьков воздуха), die von gefrorenem Wasser zusammengehalten werden (которые удерживаются/скрепляются замерзшей водой). Luft und Wasser lassen Licht durch (воздух и вода пропускают свет /через себя/), sie sind also durchsichtig (а значит, являются прозрачными). An der Oberfläche wird aber immer etwas Licht reflektiert (но на их поверхности все время отражается небольшое количество света). Da Schnee mit seinen vielen Luftbläschen (поскольку снег со своими многочисленными пузырьками воздуха) auch ebenso viele Oberflächen aufweist (имеет столь же много поверхностей; aufweisen — показывать, предъявлять; иметь, проявлять, обнаруживать; ebenso — /точно/ так же, таким же образом; в такой же степени), wird im Gegensatz zu Eis entsprechend mehr Licht reflektiert (/на нем/, в отличие от льда, будет отражаться, соответственно, больше света; aufweisen— оказывать, предъявлять, обнаруживать; иметь, проявлять, ebenso— так же, таким же образом). Deshalb ist Schnee nicht durchsichtig, sondern weiß (поэтому снег не прозрачный, а белый; sondern— но, а /после отрицания/).



Da ist doch wieder unser vielfarbiger Sonnenstrahl «schuld». Es ist bekannt, dass wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig aufsaugt, wird der Körper schwarz aussehen. Und umgekehrt, wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig reflektiert, dann wird er weiß aussehen. Und wenn ein Körper den Sonnenstrahl vollständig durchlässt, dann wird er durchsichtig.

Jede einzelne Schneeflocke würde den Sonnenstrahl durchlassen, da sie bekanntlich aus Eis besteht, und Eis ist farblos. Warum ist dann Schnee nicht durchsichtig? Das ist einfach: der Unterschied zwischen Eis und Schnee besteht in der Menge der eingeschlossenen Luft. Im Eis ist kaum Luft vorhanden, während Schnee aus vielen Luftbläschen besteht, die von gefrorenem Wasser zusammengehalten werden. Luft und Wasser lassen Licht durch, sie sind also durchsichtig. An der Oberfläche wird aber immer etwas Licht reflektiert. Da Schnee mit seinen vielen Luftbläschen auch ebenso viele Oberflächen aufweist, wird im Gegensatz zu Eis entsprechend mehr Licht reflektiert. Deshalb ist Schnee nicht durchsichtig, sondern weiß.







 

Главная | В избранное | Наш E-MAIL | Добавить материал | Нашёл ошибку | Наверх