Was ist ein Metall?

(что такое металл?)


Woher weiß man (откуда мы знаем), und warum kann man sagen (и почему мы можем сказать), dass gerade dieses Material ist ein Metall (что именно этот материал является металлом)?

Alle Metalle unterscheiden sich von anderen Substanzen dadurch, dass sie die Eigenschaft besitzen elektrischen Strom gut zu leiten und Hitze sehr gut zu übertragen (все металлы отличаются от других веществ тем, что они обладают свойством хорошо проводить электрический ток и очень хорошо передавать тепло; leiten — физ. проводить; übertragen — передавать, транслировать).

Das ist so, weil in den Atomen von Metallen zwischen einem und drei Elektronen sind, die weit weg vom Atomkern leben (это из-за того, что в атомах металлов от одного до трех электронов живут далеко от атомного ядра).

Leider können nicht alle Elektronen auf der gleichen Entfernung vom Atomkern sein — also alle auf ein und demselben Orbit — denn dafür haben Sie keinen Platz (к сожалению, не все электроны в атоме могут сразу разместиться на одном каком-то расстоянии от ядра, для этого они не имеют места = им не хватает места; ein und derselbe — одинитотже, тотжесамый). Das gilt für alle Atome und natürlich auch für Metalle (это относится ко всем атомам и, конечно, также к металлам).

Lass uns zusammen ein bisschen fantasieren, um das Elektronenleben in Metallatomen besser zu verstehen (давай-ка пофантазируем вместе немножко для того, чтобы лучше представить жизнь электронов в атомах металлов). Nehmen wir mal als Beispiel das Sodium Atom, das Du in der Zeichnung sehen kannst (возьмем в качестве примера атом натрия, который ты можешь видеть на картинке). Sodium ist ein Metall und sein Atom enthält 11 Elektronen (натрий является металлом, и его атом содержит 11 электронов). Stellen wir uns folgendes vor (давай представим с тобой следующее):



Der Sodium Atomkern ist ein großer Junge, der im Zentrum vom Atom sitzt, mit einem «+» Zeichen auf der Nase (атомное ядро натрия — это большой мальчик, сидящий в центре атома со знаком + на носу). Atomkerne sind übrigens immer positiv geladen (ядра атомов, кстати, всегда заряжены положительно; geladen— заряженный). Um ihn rum kreisen kleine Kinder, die noch dazu immer am Rotieren sind (вокруг него кружатся маленькие детишки, которые к тому же вращаются вокруг самих себя kreisen— двигаться по кругу, rotieren— вращаться вокруг самого себя), und es ist immer so (и всегда так = бывает так), dass auf dem ersten Orbit — der am nächsten beim Atomkern ist — nur zwei Elektronen (in unserem Beispiel kleine Kinder) zusammen reisen können (что на первой орбите — той которая является наиболее близкой к ядру — только два электрона (в нашем примере малыша) могут путешествовать вместе). Das ist einfach so, weil es ein ganz kleiner Orbit ist, auf dem kein Platz für andere Elektronen ist (просто потому, что эта орбита совсем маленькая, на ней нет места для других электронов). Dafür können auf dem zweiten Orbit schon acht Kinder (Ops! wir wollten sagen Elektronen) zusammen leben (зато на второй орбите уже восемь малышей (ой, мы хотели сказать электронов) могут жить вместе)! Sehr weit vom Atomkern entfernt, auf dem dritten Orbit, können wie viele Kinder zusammen kreisen (очень далеко = далеко-далеко от атомного ядра на третьей орбите, сколько электронов могут кружиться вместе; entfernt — отдаленный, удаленный, дальний)?



Rechnen wir mal; also 2 auf dem ersten plus 8 auf dem zweiten Orbit (давай подсчитаем; итак две на первой плюс 8 на второй орбите). Jetzt haben wir nur noch einen übrig (сейчас у нас остался только один; übrig — остальной), der mit dem traurigen Gesicht und dem Weltatlas unter dem Arm (тот что на картинке с печальным выражением лица и картой мира под мышкой). Für andere Metalle, mit mehr Elektronen als das Sodium Atom (для других металлов, с большим количеством электронов, чем у атома натрия) können auf dem letzten Orbit — der am weitesten vom Kern entfernt — bis zu drei Elektronen sein (на последней орбите — самой отдаленной от ядра — число электронов может достигать и трех). Sie sind so traurig, weil Sie weit weg vom Atomkern reisen müssen (они так опечалены тем, что они должны = необходимостью путешествовать далеко от ядра), dass sie von ihrem Orbit „springen“ wie von einer Stufe, verlassen Ihn, und treffen sich mit Ihren Freunden, Elektronen die auch von ihrem letzten Stufe „gesprungen“ sind (что они «спрыгивают» с этой орбиты, как со ступеньки и встречаются со своими друзьями, электронами, которые тоже «спрыгнули» со своей последней ступеньки). Die reisen dann zusammen, aber nicht mehr im Kreis um einen Atomkern, sondern zwischen Atomen, und überhaupt nicht mehr auf einem Orbit (затем они путешествуют все вместе, но уже не вокруг атомного ядра, а между атомами и совсем не по орбитали; sondern — но, а(послеотрицания)).

Atome, die die Elektronen verloren haben, werden Ionen genannt (атомы, лишившиеся электронов, называют ионами). Ionen sind positiv geladene Partikel (ионы — положительно заряженные частицы). Du weißt schon, dass geladene Partikel — Elektronen mit negativer Ladung und Ionen mit positiver Ladung — elektrischen Strom produzieren können (ты уже знаешь, что заряженные частички — электроны с отрицательным зарядом и ионы с положительным — могут производить электрический ток). Das ist so, weil ein elektrischer Strom ein Fluss von geladenen Partikeln ist (это так, потому что электрический ток является потоком заряженных частичек).

Ionen haben aber einen großen Nachteil gegenüber Elektronen (ионы же имеют один существенный недостаток по сравнению с электронами; gegenüber — по сравнению), denn Sie sind viel grösser und schwerer und haben deswegen keinen Platz sich zu treffen und zusammen zu reisen (ведь они намного больше и тяжелее, и поэтому им не хватает места встречаться и путешествовать вместе). Ein Elektron ist sehr viel kleiner, es kann also leichter zwischen Atomen durchgleiten (электрон намного меньше, поэтому ему легче проскальзывать между атомами).

Du kannst oft über Metalle hören, denn sie sind sehr wichtig in unserem Leben (ты можешь часто слышать о металлах, так как они очень важны в нашей жизни). Es gibt viele Metalle, und ich bin sicher, Du kennst schon einige Ihrer Namen, zum Beispiel: Kupfer Cu, Eisen Fe, Silber Ag, Gold Au, und so weiter (металлов много и я уверена, что ты знаешь уже некоторые их названия, например: медь, железо, серебро, золото и так далее).

Woher weiß man, und warum kann man sagen, dass gerade dieses Material ist ein Metall?

Alle Metalle unterscheiden sich von anderen Substanzen dadurch, dass sie die Eigenschaft besitzen elektrischen Strom gut zu leiten und Hitze sehr gut zu übertragen.

Das ist so, weil in den Atomen von Metallen zwischen einem und drei Elektronen sind, die weit weg vom Atomkern leben.

Leider können nicht alle Elektronen auf der gleichen Entfernung vom Atomkern sein — also alle auf ein und demselben Orbit — denn dafür haben Sie keinen Platz. Das gilt für alle Atome und natürlich auch für Metalle.

Lass uns zusammen ein bisschen fantasieren, um das Elektronenleben in Metallatomen besser zu verstehen. Nehmen wir mal als Beispiel das Sodium Atom, das Du in der Zeichnung sehen kannst. Sodium ist ein Metall und sein Atom enthält 11 Elektronen. Stellen wir uns folgendes vor: der Sodium Atomkern ist ein großer Junge, der im Zentrum vom Atom sitzt, mit einem «+» Zeichen auf der Nase. Atomkerne sind übrigens immer positiv geladen. Um ihn rum kreisen kleine Kinder, die noch dazu immer am Rotieren sind, und es ist immer so, dass auf dem ersten Orbit — der am nächsten beim Atomkern ist — nur zwei Elektronen (in unserem Beispiel kleine Kinder) zusammen reisen können. Das ist einfach so, weil es ein ganz kleiner Orbit ist, auf dem kein Platz für andere Elektronen ist. Dafür können auf dem zweiten Orbit schon acht Kinder (Ops! wir wollten sagen Elektronen) zusammen leben! Sehr weit vom Atomkern entfernt, auf dem dritten Orbit, können wie viele Kinder zusammen kreisen?

Rechnen wir mal; also 2 auf dem ersten plus 8 auf dem zweiten Orbit. Jetzt haben wir nur noch einen übrig, der mit dem traurigen Gesicht und dem Weltatlas unter dem Arm. Für andere Metalle, mit mehr Elektronen als das Sodium Atom können auf dem letzten Orbit — der am weitesten vom Kern entfernt — bis zu drei Elektronen sein. Sie sind so traurig, weil Sie weit weg vom Atomkern reisen müssen, dass sie von ihrem Orbit „springen“ wie von einer Stufe, verlassen Ihn, und treffen sich mit Ihren Freunden, Elektronen die auch von ihrem letzten stufe „gesprungen“ sind. Die reisen dann zusammen, aber nicht mehr im Kreis um einen Atomkern, sondern zwischen Atomen, und überhaupt nicht mehr auf einem Orbit.

Atome, die die Elektronen verloren haben, werden Ionen genannt. Ionen sind positiv geladene Partikel. Du weißt schon, dass geladene Partikel — Elektronen mit negativer Ladung und Ionen mit positiver Ladung — elektrischen Strom produzieren können. Das ist so, weil ein elektrischer Strom ein Fluss von geladenen Partikeln ist.

Ionen haben aber einen grossen Nachteil gegenüber Elektronen, denn Sie sind viel größer und schwerer und haben deswegen keinen platz sich zu treffen und zusammen zu reisen. Ein Elektron ist sehr viel kleiner, es kann also leichter zwischen Atomen durchgleiten. Du kannst oft über Metalle hören, denn sie sind sehr wichtig in unserem Leben. Es gibt ganz viele Metalle, und ich bin sicher, Du kennst schon einige Ihrer Namen, zum Beispiel: Kupfer Cu, Eisen Fe, Silber Ag, Gold Au, und so weiter…







 

Главная | В избранное | Наш E-MAIL | Добавить материал | Нашёл ошибку | Наверх