Was ist Strom?

(что такое электрический ток?)


Wie es Dir sicherlich bekannt ist (как вам уже несомненно известно), hat Strom mit Elektronen zu tun (электрический ток напрямую связан с электронами). Nehmen wir einmal an, im luftleeren Raum bewegen sich einige Elektronen, dann fließt entlang dieser Bahn elektrischer Strom (genau genommen reicht schon ein einzelnes Elektron) (возьмем следующий пример: в вакуумном пространстве двигаются единичные электроны, тогда по длине этой траектории течет электрический ток).

Unter elektrischem Strom versteht man sich in eine bestimmte Richtung bewegende Elektronen (под электрическим током мы понимаем направленное упорядоченное движение электрически заряженных частиц).

In welche Richtung fließt eigentlich Strom (в каком же направлении течет электрический ток)? Wenn Du dieses Buch von Anfang gelesen hast (если ты читаешь эту книгу с самого начала), weißt Du schon, dass Elektronen es lieben dahin zu reisen, wo mehr freie Platz für sie ist (ты уже знаешь, что электроны любят путешествовать туда, где для них существует больше свободного места).

Da müssen wir unterscheiden (здесь мы должны провести различие), denn es gibt eigentlich zwei Arten vom Strom (так как бывает два вида тока), und die unterscheiden sich voneinander eben in Ihrer Richtung (различающихся друг от друга именно их направлением). Der so genannte Gleichstrom fließt vom Pluspol (+) einer Spannungsquelle zum Minuspol (-) (так называемый постоянный электрический ток течет от положительного полюса источника напряжения к его отрицательному полюсу), während die den Strom verursachenden Elektronen verkehrt vom Minus- zum Pluspol fließen (в то время как вызывающие ток электроны, наоборот, от отрицательного к положительному), weil da, wo Minus ist, sind viel Elektronen, und wo Plus ist, sind zu wenige — also viel Platz gibt — das kannst Du im Bild mit der Lampe sehen (так как там, где «минус» находятся много электронов, а там где «плюс» очень мало — значит и много места — ты можешь видеть это на картинке с лампочкой). Beispiele dafür sind: Batterien, Akkumulatoren, Generatoren (примеры этому: батарейки, аккумуляторы, генераторы). Die zweite Art heißt Wechselstrom (другой тип тока называется переменным током), und dieser kommt bei Dir zu Hause aus der Steckdose (это тот, который выходит у тебя дома из розетки). Wechselstrom hat eine solche Eigenschaft, dass die Elektronen sich immer hin und her bewegen (переменный ток имеет такое свойство, что его электроны двигаются туда — сюда), praktisch immer von einem Pol zum anderen und wieder zurück (практически все время от одного полюса к другому и снова обратно). Aus diesem Grund hat Wechselstrom auch keinen Plus oder Minus (по этой причине переменный ток не имеет «плюса» или «минуса»).

Elektrischer Strom wird über den Leiter vom Erzeuger zum Verbraucher transportiert (электрический ток проходит через проводник от генератора к потребителю).

Lass uns dass mal ein wenig erklären (давай-ка немного проясним это).



Ein Erzeuger ist das, was den Strom fabriziert (генератор — это то, что производит электрический ток). Der Leiter ist das, was den Strom transportiert (проводник — это то, что проводит электрический ток), zum Beispiel ein Draht oder ein Kabel (например, провод или кабель). Als Letztes — der Verbraucher (последний — потребитель), das ist „derjenige“, der den Strom aufbraucht (это тот, что расходует электрический ток), oder ihn braucht zum funktionieren (или использует его для работы) — eine Glühbirne zum Beispiel (электрическая лампочка, например).

Wenn Du ein elektrisches Gerät benutzen möchtest (если тебе хочется использовать электрический прибор), dann musst Du als erstes den Stromstecker in eine Steckdose stöpseln (прежде всего, конечно, ты должен вставить штепсельную вилку в розетку). Wenn Du mit dem Gebrauch des Gerätes fertig bist (если же ты закончил использование прибора), solltest Du den Apparat ausschalten (выключи его), und an manchen müssen wir auch den Stecker aus der Steckdose ziehen (а в некоторых приборах мы должны также вытащить штепсельную вилку из розетки). Damit dir nichts passieren wird (чтобы с тобой ничего не случилось), solltest Du immer am Stecker selber ziehen (следует всегда тянуть держась за сам штепсель), und nicht an der Schnur, die daran ist (а не за шнур, отходящий от него). Denn sonst kann es mal passieren (иначе может получиться так), dass Du diese abreißt (что ты разорвешь его (шнур), und das ist dann lebensgefährlich (и тогда это опасно для жизни), denn an den abgerissenen Drähten kann man dann leicht einen Stromschlag bekommen (так как из разорванных проводов очень легко получить электрический удар)!

Warum muss man eigentlich nicht die Steckdose in der Wand schließen (почему же нам не надо закупоривать розетку в стене), wenn kein Stecker drin ist (когда в ней нет никакой штепсельной вилки), und wir den Strom daraus nicht mehr brauchen (и мы не используем электричество из нее; daraus — изнего, нее, них, отсюда)? Strom „weiß“ immer, ob er gebraucht wird oder nicht (электрический ток всегда «знает», будет ли он использован или нет). Wenn Leiter und Verbraucher nicht angeschlossen sind, dann kommt auch kein Strom aus der „Dose“ (если проводник = шнур электроприбора и потребитель = сам прибор не подключены, тогда из розетки не выходит электричество). Wenn Du deinen Finger in die Steckdose stecken würdest (если бы ты воткнул пальцы в розетку) — TUE ES NICHT (не делай этого)! — dann würden deine Finger zum Leiter und Du selbst zum Verbraucher (тогда твои пальчики стали бы проводниками, а ты сам потребителем)… Was dann passieren würde — sicher nichts Gutes (что бы тогда могло произойти — точно уж ничего хорошего), also lass die Finger aus der Steckdose (так что оставь пальчики вне розетки = не втыкай их в розетку). Strom ist nicht so intelligent (электрический ток не настолько умен), dass er merken würde, dass Du kein elektrisches Gerät bist (чтобы заметить, что ты — не электрический прибор).

Strom ist sehr schnell (электрический ток очень быстрый). Sofort nachdem Du den Lichtschalter betätigt hast, ist er da (сразу же, как только ты нажал на включатель — он уже здесь; betätigen— приводить в действие, включать), und nachdem Du schon wieder gedrückt hast (и после того как ты снова нажал), ist er schon weg (он сразу же исчезает).

Strom ist etwas sehr Nützliches in unserem Leben (электрический ток очень необходим в нашей жизни), damit kann man kochen, bohren, Licht machen und viele andere gute Dinge anstellen (для того, чтобы мы могли готовить, сверлить, включать свет и совершать многие другие замечательные дела). So wichtig ist Strom (так важно электричество)!

Wie es Dir sicherlich bekannt ist, hat Strom mit Elektronen zu tun. Nehmen wir einmal an, im luftleeren Raum bewegen sich einige Elektronen, dann fließt entlang dieser Bahn elektrischer Strom (genau genommen reicht schon ein einzelnes Elektron).

Unter elektrischem Strom versteht man sich in eine bestimmte Richtung bewegende Elektronen.

In welche Richtung fließt eigentlich Strom? Wenn Du dieses Buch von Anfang gelesen hast, weißt Du schon, dass Elektronen es lieben dahin zu reisen, wo mehr freie Platz für sie ist.

Da müssen wir unterscheiden, denn es gibt eigentlich zwei Arten vom Strom, und die unterscheiden sich voneinander eben in Ihrer Richtung. Der so genannte Gleichstrom fließt vom Pluspol (+) einer Spannungsquelle zum Minuspol (-), während die den Strom verursachenden Elektronen verkehrt vom Minus- zum Pluspol fließen, weil da, wo Minus ist, sind viel Elektronen, und wo Plus ist, sind zu wenige — also viel Platz gibt — das kannst Du im Bild mit der Lampe sehen. Beispiele dafür sind: Batterien, Akkumulatoren, Generatoren. Die zweite Art heißt Wechselstrom, und dieser kommt bei Dir zu Hause aus der Steckdose. Wechselstrom hat eine solche Eigenschaft, dass die Elektronen sich immer hin und her bewegen, praktisch immer von einem Pol zum anderen und wieder zurück. Aus diesem Grund hat Wechselstrom auch keinen Plus oder Minus. Elektrischer Strom wird über den Leiter vom Erzeuger zum Verbraucher transportiert.

Lass uns dass mal ein wenig erklären.

Ein Erzeuger ist das, was den Strom fabriziert. Der Leiter ist das, was den Strom transportiert, zum Beispiel ein Draht oder ein Kabel. Als Letztes — der Verbraucher, das ist „derjenige“, der den Strom aufbraucht, oder ihn braucht zum funktionieren.

Wenn Du ein elektrisches Gerät benutzen möchtest, dann musst Du als erstes den Stromstecker in eine Steckdose stöpseln. Wenn Du mit dem Gebrauch des Gerätes fertig bist, solltest Du den Apparat ausschalten, und an manchen müssen wir auch den Stecker aus der Steckdose ziehen. Damit dir nichts passieren wird, solltest Du immer am Stecker selber ziehen, und nicht an der Schnur die daran ist. Denn sonst kann es mal passieren, dass Du diese abreißt, und das ist dann lebensgefährlich, denn an den abgerissenen Drähten kann man dann leicht einen Stromschlag bekommen!

Warum muss man eigentlich nicht die Steckdose in der Wand schließen, wenn kein Stecker drin ist, und wir den Strom daraus nicht mehr brauchen? Strom „weiß“ immer ob er gebraucht wird oder nicht. Wenn Leiter und Verbraucher nicht angeschlossen sind, dann kommt auch kein Strom aus der „Dose“. Wenn Du deinen Finger in die Steckdose stecken würdest! — dann würden deine Finger zum Leiter und Du selbst zum Verbraucher… Was dann passieren würde — sicher nichts Gutes, also lass die Finger aus der Steckdose. Strom ist nicht so intelligent, dass er merken würde, dass Du kein elektrisches Gerät bist.

Strom ist sehr schnell. Sofort nachdem Du den Lichtschalter betätigt hast, ist er da, und nachdem Du schon wieder gedrückt hast, ist er schon weg.

Strom ist etwas sehr Nützliches in unserem Leben, damit kann man kochen, bohren, licht machen und viele andere gute Dinge anstellen. So wichtig ist Strom!







 


Главная | В избранное | Наш E-MAIL | Добавить материал | Нашёл ошибку | Наверх